Die Bluthirnschranke durchbrochen!

Quelle

http://www.sciencealert.com/scientists-have-breached-the-blood-brain-barrier-for-the-first-time-to-treat-a-brain-tumour

 

Erstmal scheint es gelungen zu sein, die Bluthirnschranke ganz gezielt zu durchbrechen und Medikamente genau an einem bestimmten Ort in Hirn wirken zu lassen.

Das war bisher unmöglich.

Zwar war dieses Mal das Ziel ein Hirntumor, aber die Technik an sich könnte in Zukunft auch dazu dienen,bestimmte Medikamente gezielt in bestimmten Hirnregionen „abzuliefern“.

In der Psychiatrie gibt es viele Erkrankungen, wo man weiß, daß bestimmte Regionen betroffen sind, andere aber nicht - und Medikamente entweder gar nicht ins Hirn gehen oder überall hin, und dann unnötige Nebenwirkungen haben können.

Dies könnte eine Zukunft für neue, bessere Medikamente auch in der Psychiatrie sein!