Überreaktion des Mandelkerns: Eher Henne als Ei für Depression?

https://twitter.com/DrMMuehlbacher/status/563340660271747072
https://plus.google.com/?utm_source=embedded&utm_medium=googleabout&utm_campaign=link#103645180143784613186/posts

Eine Untersuchung hat gezeigt, daß eine heftige Reaktion der Mandelkerne (Amygdala, Teil des Gehirns und Teil des linbischen Symstems, welches Emotionen verarbeitet) einhergeht mit einem höheren Risiko, später depressiv zu werden.

Die Erkenntnis ist insofern wichtig, als man die "heftige" Mandelkern-Rekation bei Depressiven schon lange kennt, aber nicht wirklich wußte,. ob es "Henne oder Ei" ist (also Ursache oder Wirkung, verkürzt gesagt). Diese Ergebnisse deuten eher darauf hin, daß eine (eine der) Ursachen sein könnte.